Vorlaufkurs

Die Vorlaufkurse (VLK) sind ein fester Bestandteil im Stundenplan der Albert-Schweitzer-Schule.

 

Über die Inhalte des Vorlaufkurses werden die Eltern rechtzeitig vor der Einschulung in einem öffentlichen Elternabend für alle Schulanfänger informiert.

Etwa im März/April findet dazu eine gemeinsame Unterrichtstunde von Kindergärtnerinnen und Lehrerinnen im Kindergarten oder in der Schule statt.

 

Eltern von Kindern mit Migrationshintergrund werden dann noch einmal zu einem Elternabend an der ASS eingeladen und gezielt informiert.

 

Die Kinder, welche dann am Vorlaufkurs teilnehmen, werden zu Beginn des Schuljahres getestet. (Sprachstandserhebung mit dem Sprachstandstest aus „Deutsch für den Schulstart“).

 

Die Kinder des VLK erhalten gezielten Unterricht zur Wortschatzerweiterung, im freien Sprechen und den Grundzügen der deutschen Grammatik. Dieser Unterricht enthält der Altersstufe entsprechend viele Spiele und einige Unterrichtsgänge.