Aktuelles

Auf der Elternseite gibt es aktuelle Informationen und Materiallisten für alle, deren Kind 2016 eingeschult wird.

Auf der Elternseite sind neue Links zur Seite des Kreiselternbeirats und der katholischen Bücherei Heldenbergen zu finden!

In der Rubrik Eltern/Weiterführende Schulen gibt es eine Liste der bekannten Termine für Infotage an den weiterführenden Schulen zum Download.

STOPP-Tage

Im Bereich der Gewaltprävention wird an der ASS mit dem Programm „STOPP- Kinder gehen gewaltfrei mit Konflikten um“ gearbeitet.

Das Konzept geht von Problemen der Kinder zwischen 6 und 11 Jahren aus.

 

Es soll…

…Kinder in Konflikten stärken

…Eskalation vermeiden helfen

…eine adäquate Konsequenz bei Regelverstößen finden helfen.

 

Während der Stopptage geht es vor allem um den Umgang mit Gefühlen und Provokationen und darum, drohende Konflikte zu stoppen, indem man miteinander redet, oder als Symbol der Konfliktvermeidung die „Stopp-Hand“ gebraucht. Die erhobene Hand soll Zeichen dafür sein, dass man es mit einem „Nein, das will ich nicht!“ ernst meint und für das Gegenüber soll deutlich werden, dass man eventuell zu weit gegangen ist und die Stopp-Regel nicht übertreten werden darf.

 

Je nach Altersstufe gibt es unterschiedlich passende Unterrichtsmethoden.

Die Stopp-Wochen dauern im jährlichen Wechsel entweder 3 oder 4 bis 5 Tage.

In dieser Zeit findet kein regulärer Unterricht statt, sondern die Klassen arbeiten vier Stunden täglich am Thema – wie in einer Projektwoche.