Aktuelles

Auf der Elternseite gibt es aktuelle Informationen und Materiallisten für alle, deren Kind 2018 eingeschult wird.

Bitte beachten Sie auch die geänderten Businformationen ab dem Schuljahr 2018/2019!

Auf der Elternseite sind neue Links zur Seite des Kreiselternbeirats und der katholischen Bücherei Heldenbergen zu finden!

In der Rubrik Eltern/Weiterführende Schulen gibt es eine Liste der bekannten Termine für Infotage an den weiterführenden Schulen zum Download.

Koch-AG an der Albert-Schweitzer-Schule, Schuljahr 2012/2013

Auch im Schuljahr 2012/2013 fand wieder eine Koch-AG, geleitet von Landfrauen aus Windecken, statt. Beim letzten Workshop am 3.12.2012 wurden Plätzchen gebacken. Damit nicht nur „Süßkram“ auf dem Mittagstisch stand, kochte Frau Bauer dieses Mal eine Bohnensuppe mit Hackfleisch für die Kinder. Die ließen sie sich im „Esszimmer“ (Besprechungszimmer) des Verwaltungsgebäudes gut schmecken. Die Plätzchen durften die Kinder mit nach Hause nehmen.

 

Bevor die Küche wieder auf Vordermann gebracht wurde, erhielt jedes Kind eine Teilnehmerurkunde. In den 10 Workshops konnten die Kinder außerdem Punkte sammeln. Die gab es z. B. für die Erledigung des Spüldienstes. Je nach Höhe der Punktzahl erhielten die Kinder kleine Geschenke von Frau Bauer überreicht. Frau Wegener und die Kinder übergaben den vier Landfrauen ein kleines Dankeschön für die ehrenamtliche Arbeit, mit der den Kindern gesunde Ernährung wieder ein Stück näher gebracht wurde.

 

In den anderen Workshops hatten die Kochschüler/innen mit viel Freude die Mahlzeiten unter Anleitung von 4 Landfrauen natürlich selbst gekocht. Es gab leckere Gerichte wie: Spaghetti Carbonara, Bunter Salat mit Joghurt-Dressing und Hühnchen-Gemüse-Gratin. Auch der Nachtisch kam nicht zu kurz: Kürbis-Apfel-Kompott mit Vanille-Kokos-Joghurt oder Joghurt-Maracuja Nachspeise.       

Jeder, der montags zwischen 13 und 14 Uhr durch das Verwaltungsgebäude ging, wurde auf eine harte Probe gestellt. Der Geruch ließ jedem das Wasser im Munde zusammen laufen. Die Schulleitung wurde von den Kindern und den Landfrauen immer gerne zum Essen eingeladen.