Aktuelles

Auf der Elternseite gibt es aktuelle Informationen und Materiallisten für alle, deren Kind 2018 eingeschult wird.

Bitte beachten Sie auch die geänderten Businformationen ab dem Schuljahr 2018/2019!

Auf der Elternseite sind neue Links zur Seite des Kreiselternbeirats und der katholischen Bücherei Heldenbergen zu finden!

In der Rubrik Eltern/Weiterführende Schulen gibt es eine Liste der bekannten Termine für Infotage an den weiterführenden Schulen zum Download.

Alljährliches Adventsingen in der katholischen Kirche Heldenbergen

Am 1. Adventsonntag 2012 nahm die Albert-Schweitzer-Schule auch in diesem Jahr wieder am Adventssingen in der katholischen Kirche teil. Eine Premiere war, dass die im vorigen Schuljahr erstmalig eingerichtete Streicherklasse Vorträge unter der Leitung von Frau Craul, Lehrerin der Musikschule, einbrachte. Die Viertklässler spielten mit Bratschen, Geigen, Celli und Kontrabässen die Stücke „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, „Ode to Joy“ und einen  "Country song" und zeigten voller Stolz was sie in knapp eineinhalb Jahren gemeinsamen Streicherunterrichts gelernt haben. Das Publikum der voll besetzten Kirche lauschte mit Staunen den von 19 Kindern in einheitlichen lila Schul-T-Shirts vorgetragenen Stücken. Sie wurden mit reichlich Applaus belohnt.

Eine bereits langjährige Tradition ist, dass der Schulchor das Publikum mit mehreren Gesangsstücken erfreut. Mit großer Freunde und viel  Rhythmusgefühl trugen die 50 kleinen Sängerinnen und Sänger die Stücke „Alle Jahre wieder“, „Singen wir im Schein der Kerzen“ und „Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Stille“  unter der Leitung von Carina Hintz vor. Die Chorkinder trugen dunkelblaue Schul-T-Shirts und zeigten so ebenfalls eine Verbundenheit mit ihrer Grundschule.

 

Auch die Kinderschola gab zuvor ebenfalls einige Lieder zum Besten. Dieser altersgemischte Kinderchor tritt auch jedes Jahr zu diesem Anlass auf.

Den krönenden Abschluss dieses gelungenen Konzertes, bildete traditionell zusammen mit der Kinderschola das Lied „In der Weihnachtsbäckerei“,  bei dem auch Teile des Publikums mitsangen. Pfarrer Korfmann lobte die Kinder und deren Betreuer/innen für das gelungene Adventssingen.

 

Auf dem kleinen Adventsmarkt im Pfarrhof hatten Eltern 2 Stände geschmückt und verkauften Gebasteltes, Kinderpunsch und gegrillte Maiskolben. So leistete die ASS auch in diesem Jahr wieder ihren Beitrag zu den Spenden, die seit 30 Jahren der Andheri Blindenhilfe, Bangladesh und der Lepra-Station in Makeni / Sierra Leone zu Gute kommen.